Vegetable processing equipment

Neue Waschrinne bietet Flexibilität und mehr Waschkraft

Ein Wäscher für alle Arten von Blattgemüse, der dank seines flexiblen Aufbaus und seiner flexiblen Aufstellungsmöglichkeiten perfekt für Werke mit geringem Platzangebot und für Produkte, die viel Sand, Steine oder Lehm enthalten, geeignet ist, das ist die neue Waschrinne vom Typ WF-60 von Sormac Kurz zusammengefasst. Mit diesem neuen Wäschertyp für das erste Waschstadium, der zum ersten Mal auf der Fruit Logistica präsentiert wurde, erweitert Sormac sein Wäschersortiment.

Neben dem bekannten Wäscher Pulstar gibt es nun die Waschrinne WF-60 von Sormac. Die Waschrinne hat eine Leistung von bis zu 4.000 kg/Stunde und verfügt über ein einzigartiges, patentiertes System. Eine Wassertransportrinne aus Edelstahl ist dabei mit einem oder mehreren Lufteinspritzsystemen versehen.

Diese Systeme erzeugen die richtigen, nicht aggressiven Turbulenzen im Wasser, wodurch die Produkte in der Rinne gereinigt werden. Danach gelangen die Produkte buchstäblich in ruhigeres Fahrwasser, sodass die abgespülten Verunreinigungen absinken können und vom Produkt getrennt werden. Dies geschieht mithilfe von Sandauslassklappen, die mit einer pneumatischen Ausgabeklappe versehen sind.

Bei Verlassen der Rinne werden die gewaschenen Produkte auf einem Förderband aufgefangen und vom Waschwasser getrennt. Die großen Teile werden aus dem Wasser gefiltert, wonach das Wasser neuerlich in der Rinne eingesetzt werden kann.