Sormac SW-80 Spiralwäscher für höhere Kapazitäten

Sormac hat erst kürzlich den Spiralwäscher SW-80 für Kapazitäten von bis zu 3.000 kg/h präsentiert. Der auf dem erfolgreichen SW-50 von Sormac basierende SW-80 kann sowohl schwimmendes als auch absinkendes geschnittenes Gemüse waschen, z. B. Eisbergsalat, Kopfkohl, Möhren, Blumenkohl, Brokkoli und noch viele weitere Sorten.

Das Produkt wird intensiv im Waschbehälter gewaschen, der sich optional für ein zusätzliches Aufrühren mit einer Lufteinspritzung ausstatten lässt. Ein Kleinteileseparator entfernt Insekten sowie kleinere Fremdkörper und taucht gleichzeitig das Produkt unter. Das Produkt wird anschließend einer Vibrationsrinne zugeführt, um es mit Frischwasser zu spülen. Für empfindliche Produkte kann der Wäscher mit einem Förderband ausgestattet werden.

Das Wasser wird im Sammeltank aufgefangen und von einem Rotationssieb gefiltert. Eine Pumpe rezirkuliert das gefilterte Wasser wieder zum Wäscher. Die Verwirbelungen und die vom Wasser ausgeübte Kraft können unabhängig voneinander mittels verstellbarer Düsen und Ventile geregelt werden, um einen exzellenten Waschvorgang und die für das

jeweilige Produkt erforderliche Verweilzeit sicherzustellen.

Das mit einem Touchscreen ausgestattete Bedientableau zeigt die Wassertemperatur an und die zu (de)aktivierenden unterschiedlichen Maschinenkomponenten.

 
 
 
 
 
 
 
 

Sormac spiraalwasser type SW-80