Vegetable processing equipment

Zentrifugen von Sormac: Making the best better!

Sormac präsentiert auf Fachmesse Fruit Logistica aktualisierte Version der Zentrifuge SC-940

Ein trockeneres Produkt, eine höhere Kapazität, ein reduzierter Energieverbrauch und als Tüpfelchen auf dem i eine noch bessere Hygiene: So lauten zusammengefasst die wichtigsten Punkte der aktualisierten Version des Zentrifugenmodells SC-940 von Sormac. Das als der Spezialist auf dem Gebiet der gemüseverarbeitenden Maschinen bekannte Unternehmen wird diese Novität auf der Fachmesse Fruit Logistica präsentieren. Die SC-940NextGen ist zweifelsohne ein großer Schritt nach vorn, was das Zentrifugieren delikater Blatt- und Schnittgemüse anbetrifft.

Die bereits seit einigen Jahren von Sormac angebotenen Zentrifugen SC-740 und SC-940 sind mittlerweile eine feste Größe auf dem Markt. Diese Maschinen unterscheiden sich vom Wettbewerb u. a. durch ihren einfachen Aufbau, kombiniert mit einem robusten Antrieb, den kontinuierlichen sowie gleichmäßigen Produktstrom von und zur Zentrifuge, und durch eine äußerst behutsame Behandlung der Produkte.

Doch jetzt ist es Zeit für den nächsten Schritt! Deswegen präsentiert Sormac auf der Fruit Logistica mit der SC-940NextGen eine aktualisierte Version der Zentrifuge SC-940, die auf folgende Anforderungen des Marktes reagiert: Viele Betriebe äußerten den Wunsch nach einer Zentrifuge mit einer höheren Kapazität, die gleichzeitig ein trockeneres Produkt liefern kann. Die sich u. a. durch verbesserte Technologien kennzeichnende aktualisierte Version der SC-940 kann diese Wünsche voll und ganz erfüllen. „Dank schnellerer Motoren erreicht die Maschine nun höhere Drehzahlen, was zu trockeneren Ergebnissen führt“, sagt Roy Lemmen, Kaufmännischer Leiter von Sormac. „Darüber hinaus lassen sich mit den schnelleren Beschleunigungs- und Verzögerungsvorgängen der Trommel kürzere und somit effizientere Zyklen realisieren. Auf diese Weise kann die Zentrifuge noch höhere Kapazitäten verarbeiten.“

Die SC-940NextGen eignet sich für das Trocknen einer breiten Skala an Produkten, wie etwa geschnittener Eisbergsalat, Kohl und weiche Salatsorten. „Die Zentrifuge lässt sich jedoch auch perfekt für diverse geschnittene Gemüsesorten einsetzen, z. B. für Möhren, Zwiebeln und Porree.“

Weniger Energieverbrauch bei gleichzeitig erhöhter Hygiene

Die Zentrifuge SC-940NextGen weiß jedoch durch weitere Pluspunkte zu überzeugen. Die Anwender sparen nun jede Menge Energie, da die Zentrifuge standardmäßig über ein Energierückgewinnungssystem verfügt. Dieses System speist die beim Verzögern der Trommel freigesetzte Energie wieder in das Netz zurück. Zu verdanken ist dies dem Einsatz eines hocheffizienten Motors in Kombination mit einem speziellen Frequenzumrichter. „Auch ganz wichtig ist, dass mit der erneuerten Unwuchtregelung eine in der Trommel vorliegende Unwucht genau erfasst und ausgeregelt wird. Dies ermöglicht einen noch stabileren Maschinenbetrieb und das Produkt wird gleichmäßiger getrocknet.“

Zugewinn konnte Sormac auch in punkto Hygiene verbuchen: „Das Design der SC-940NextGen wurde überarbeitet und ermöglicht jetzt eine einfachere Reinigung und noch bessere Wartung der Zentrifuge. Alle Kompartimente wurden nämlich so gestaltet, dass diese einfach zu reinigen sind. Die Zentrifuge verfügt hierfür an der Vorder- und Rückseite sowie an den Seiten über Türen mit Scharnieren. Hierdurch werden den Kunden auf dem Gebiet der Hygiene weitere Trümpfe in die Hand gegeben. Dies ist ein wichtiger Punkt, da die diesbezüglichen Normen in einem fortwährenden Entwicklungsprozess stehen. Kurzgefasst: die SC-940NextGen entspricht voll und ganz dem Motto making the best better!”

 

Präsentation während der Fruit Logistica

Sie können die SC-940NextGen während der vom 7. bis zum 9. Februar in Berlin ausgetragenen Fachmesse Fruit Logistica am Sormac-Messestand D-10 in Halle 3 bewundern.